6 Vorteile der Verwendung von Steinen innerhalb und außerhalb des Gebäudes

Die Verwendung von Stein in der Innen- und Außendekoration wird weltweit immer beliebter. Ob es sich um ein Geschäftsgebäude oder ein Privathaus handelt, Hausbesitzer bevorzugen Stein, um die Schönheit des Gebäudes zu unterstreichen. Neben dem privaten und professionellen Gebrauch wird Stein häufig in Gebäuden verwendet, in denen die Architektur eine Schlüsselrolle im Geschäftsleben spielt, wie Hotels, Restaurants und Ausstellungsräume.

Hier sind 6 Hauptgründe für die wachsende Popularität von Stein im Bauwesen:

Feine Optik

Der Stein kann unter verschiedenen Bedingungen im Innen- und Außenbereich verwendet werden. Edelsteine, Säulen oder Steinfliesen haben ein klares Vintage-Feeling, das die visuelle Gesamtwirkung Ihres Gebäudes verstärkt. Moderne Architekten und Innenarchitekten experimentieren auch aktiv mit verschiedenen Steinarten, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden können. Dieses Material, das bereits für seine Langlebigkeit bekannt ist, wird jetzt auch wegen seines Designwerts verwendet.

geringer Wartungsaufwand

Dies verleiht dem gesamten Gebäude nicht nur ein einzigartiges und angenehmes Aussehen, sondern erfordert auch wenig Wartung und Instandhaltung. Sie werden nicht leicht schmutzig oder fleckig. Aufgrund seiner Beschaffenheit bietet die Oberfläche des Steins einen ausreichenden Schutz.

Eine einzige Anstrengung

Einer der besten Vorteile der Verwendung von Stein im Innen- und Außenbereich sind die einmaligen Kosten. Seine Haltbarkeit erspart Ihnen Ärger und Sie müssen nur für einen einzigen Stein, Befestigungselemente und Arbeit bezahlen.

Haltbarkeit

Im Gegensatz zu bemalten oder keramischen Fliesen, die 2 bis 3 Jahre halten, ist Stein ein langlebiges Material, das seinen Charme über Jahrzehnte behält. Außerdem gibt es im Gegensatz zu Feinsteinzeug keine sichtbaren Alterungsspuren am Stein. Seine raue Oberfläche zieht Staub nicht so leicht an und zeigt seine Wirkung nicht deutlich.

Steinabdeckung

Die Trockensteinbeschichtung bietet im Laufe der Zeit einen vollständigen Schutz gegen das Reißen von Steinen. Temperaturänderungen lassen den Stein schrumpfen und quellen, was auch seine Haftung beeinträchtigt. Wenn die Haftung der Ziegel nachlässt, beginnen Wasser, Sand und Feuchtigkeit in die Zementfugen einzusickern und fallen schließlich von der Wand ab. Dies kann äußerst zerstörerisch sein und zu einem tödlichen Unfall führen, insbesondere wenn der Stein mit einer Gebäudefassade bedeckt ist.

Der Stein kann lange gesund bleiben.

Stein wird häufig in den meisten historischen Gebäuden verwendet und ist seit Jahrhunderten intakt geblieben. Außerdem bestanden die Mauern der alten Festungen fast ausschließlich aus Stein. Damals boten sie nicht nur einen wirksamen Schutz vor Eindringlingen, heute sind die Mauern und Festungen anfällig für Witterungs- und Zeiteinflüsse. Dies stärkt die Position der steinfassade als nachhaltiger Baustoff.

Leave a Reply