Die Anziehungskraft des Online-Glücksspiels

Obwohl die USA beim Internet-Glücksspiel eine harte Linie eingenommen und es im Oktober 2006 vollständig verboten haben, haben die meisten europäischen Regierungen den völlig entgegengesetzten Ansatz gewählt und setzen die Liberalisierung der Online-Glücksspielgesetze fort. Dies macht es zu einem lukrativen Markt für Online-Glücksspielanbieter.

Obwohl Großbritannien ein Fünftel der Bevölkerung der USA hat, gibt es nach Angaben der Global Betting and Gaming Consultants (GBGC) so viel wie die Amerikaner für Glücksspiele aus. Und ein Großteil der britischen Ausgaben wird jetzt online getätigt. Was zieht Online-Spieler an und gibt es irgendwelche Gefahren?

Die Grundlage für das Verbot von Online-Glücksspielen in den USA stammt aus einem Bericht der National Gambling Impact Study Commission aus dem Jahr 1999. Das wichtigste Ergebnis dieser Studie unterstreicht die Tatsache, dass “das Vorhandensein einer Glücksspieleinrichtung im Umkreis von 50 Meilen die Prävalenz von Problemen ungefähr verdoppelt und” pathologische Spieler“. Offensichtlich ist mit dem Aufkommen des Online-Glücksspiels diese „Glücksspieleinrichtung“ im Haus angesiedelt. Also – so wird argumentiert – das führt zu mehr Glücksspielmöglichkeiten und damit zu der Möglichkeit, dass mehr Menschen zu zwanghaften Spielern werden. Sie sind vom Glücksspiel besessen, und das Gewinnen mindert diesen Zwang nicht; je mehr sie gewinnen, desto mehr spielen sie. Schlimmer noch, je mehr sie verlieren, desto mehr spielen sie, um ihre Verluste auszugleichen, bis ihre Gewohnheit unerschwinglich wird und sie finanziell untergehen.

Aber trotz der schrecklichen Warnungen aus den USA kann die überwiegende Mehrheit der Menschen, die online teilnehmen, ihr Glücksspiel kontrollieren und bequem im Rahmen ihrer Möglichkeiten spielen. Für die meisten ist Online-Glücksspiel eine Form der Unterhaltung, von der sie begeistert sind und gelegentlich einen Gewinn erzielen. Die Tatsache, dass Spiele bequem von zu Hause aus gespielt werden können, trägt natürlich zur Attraktivität bei. Ausgeklügelte Software kann jetzt das Casino-Erlebnis nachbilden; Vollfarbgrafik und überzeugender Sound rücken den Spieler mitten ins Geschehen, auch wenn er in Wirklichkeit vor seinem Computerbildschirm sitzt. Und aufgrund der schnellen Verbreitung des Online-Glücksspiels online matka play steigen die Einnahmen, sodass ein Prozentsatz davon als größere Jackpots und Preise an die Spieler zurückgegeben werden kann, was wiederum noch mehr Spieler anzieht.

Neben dem Komfort- und Bequemlichkeitsfaktor ist ein weiteres Problem, das zu einer massiven Verbreitung des Online-Glücksspiels geführt hat, die Einführung eines Rauchverbots an allen öffentlichen Orten. Anstatt sich in die örtliche Bingohalle oder das Casino zu begeben und beim Rauchen den Regen und die Kälte ertragen zu müssen, haben sich viele britische Spieler dafür entschieden, zu Hause zu bleiben und online zu spielen. Dies ist ein wesentlicher Faktor, der eine steigende Zahl von Frauen dazu veranlasst, sich für Online-Casino- und Bingo-Spiele anzumelden. Online-Glücksspiele mögen in den USA illegal sein, aber es gibt Beweise aus Europa, dass es hier bleiben wird und in absehbarer Zukunft weiter gedeihen wird.

Leave a Reply