Eine intelligentere Art, Ihr Zuhause zu reinigen

Jedes Zuhause – ob groß, klein, Wohnung oder Ferienhaus – wird schmutzig. Und während es nicht nur einen Weg gibt, Ihren Wohnraum zu reinigen, gibt es einen intelligenteren Weg, die Arbeit zu erledigen. Machen Sie diese geführte Tour durch Ihr Zuhause – von Küche und Bad bis hin zu Schlaf- und Wohnbereich – und lernen Sie die Grundregeln der Reinigung sowie einige Tipps und Abkürzungen, die Ihnen helfen, ab sofort gründlich und effizient zu reinigen.

So reinigen Sie die Küche

In der Küche vermeidet das tägliche Abwischen von Oberflächen, das Beobachten des Kühlschranks und das Abwaschen des Geschirrs große zeitraubende Unordnung auf der ganzen Linie.

Geschirr sauber halten

Wenn Sie dazu neigen, das Geschirr in der Spüle stapeln zu lassen, um das Abwaschen zu vermeiden, versuchen Sie diesen einfachen Trick, um den Aufwand zu relativieren: Stellen Sie sich für ein paar Tage, wie Sie daran denken, einen Timer, bevor Sie beginnen Abwaschen des Geschirrs und notieren Sie, wie lange das Aufräumen gedauert hat. Wenn Sie wissen, dass die Aufgabe nur wenige Minuten dauert, ist es weniger schwierig, sich selbst davon zu überzeugen, sich jetzt um diese Gerichte zu kümmern.

So reinigen Sie einen verbrannten Topf: Um einen stark verbrannten Topf ohne Schrubben zu reinigen, bedecken Sie den verbrannten Bereich mit einer großzügigen Menge Backpulver und gießen Sie genug kochendes Wasser ein, um den Topf ein Drittel bis zur Hälfte zu füllen. Wenn das Wasser kühl genug ist, um es anzufassen, gehen Sie mit Ihrem Schwamm hinein und verwenden Sie die Natronlösung, um die Brandflecken wegzuschrubben. Schütte die Lösung ab und spüle den Topf mit heißem Seifenwasser aus.

Die Spülmaschinen-Debatte: Es gibt zwar keine absolut korrekte Art, eine Spülmaschine zu beladen (und worüber würden sich Paare streiten, wenn eine solche Richtlinie in Stein gemeißelt wäre?), aber es gibt eine universelle Regel: Es ist viel einfacher, von hinten nach unten zu beladen Vorderseite.

Reinigen Sie Ihr Waschbecken

Die Spüle, insbesondere die Armatur, lässt sich mit einem Allzweckreiniger von Bakterien und Speiseresten befreien. Und wir alle sollten den Wasserhahn wahrscheinlich öfter reinigen, wenn man bedenkt, dass wir ihn mit rohen Hähnchenhänden anfassen.

Auch Schwämme sollten häufig gereinigt werden, entweder durch die Spülmaschine oder die Mikrowelle. Wenn Sie eine Mikrowelle verwenden, stellen Sie zuerst sicher, dass der Schwamm kein Metall enthält, dann machen Sie den Schwamm sehr nass und säubern Sie ihn zwei Minuten lang; Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es entfernen, da es ziemlich heiß sein wird.

Hat Ihr Schwammhalter Schimmel- oder Bakterienablagerungen entwickelt? Verwenden Sie eine in Bleichmittel oder weißen Essig getauchte Zahnbürste – aber niemals beides, da die Kombination eine gefährliche chemische Reaktion hervorruft – um Schimmel zu entfernen. Waschen Sie anschließend den Schwammbehälter mit heißem Seifenwasser oder lassen Sie ihn durch die Spülmaschine laufen.

Halten Sie die Oberflächen sauber mit Clearing out Vienna

Wischen Sie Ihre Arbeitsplatte und Herdplatten nach Gebrauch mit einem Allzweckreiniger ab. Vor allem Kochfelder profitieren von dieser Art der regelmäßigen und schnellen Reinigung, da Spritzer, Tropfen und Fett bei zu langer Einwirkzeit einbacken.

Planen Sie eine Entrümpelung in Wien und suchen nach einer zuverlässigen Firma, die alles für Sie erledigt? Rümpel Max ist der richtige Ansprechpartner für Sie! Unsere Firma verfügt auf dem Gebiet Entrümpelungen Wien über große Erfahrung und hat bereits mehr als 1.200 Entrümpelungen, Haushaltsauflösungen und Räumungen zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden durchgeführt. Sie können uns für Entrümpelungen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland buchen. Wir bieten Ihnen schnelle und professionelle Arbeit. Sie buchen die Entrümpelung Wien zu einem fixen Pauschalpreis, in dem alle Kosten enthalten sind. Zur Abschätzung der Kosten einer Entrümpelung Wien kommen wir zu Ihnen und unterbreiten Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

So reinigen Sie ein Kochfeld: Etwas Hartes wird benötigt, um eingebrannte Spritzer und Fettfilm zu entfernen. Ein Dobie Pad, ein kratzfester Scheuerschwamm, in Kombination mit einem sanften Pulverreiniger macht mit hartnäckigen Verschmutzungen kurzen Prozess. Schrubben Sie beim Reinigen von Edelstahl eher mit der Maserung als mit einer kreisförmigen Bewegung, um Kratzer zu vermeiden, und verwenden Sie eine sanfte Berührung, damit das Produkt den Großteil der Reinigungsarbeit anstelle von Gewalt übernimmt.

So reinigen Sie Kleingeräte: Das Äußere von Kleingeräten wie Toastern, Kaffeemaschinen und Mixern, die auf der Arbeitsplatte stehen, sollten häufig mit Allzweckreinigern abgewischt werden, um die Ansammlung von Spritzern und Fettfilmen beim Kochen zu vermeiden. Für eine gründlichere Reinigung nehmen Sie alle abnehmbaren Teile ab und waschen Sie es von Hand oder in der Spülmaschine. Geben Sie dem Äußeren einen Allzweckreiniger mit Werkzeugen wie Wattestäbchen oder einer alten Zahnbürste, um in enge Ecken und andere schwer zugängliche Stellen zu gelangen.

Den Kühlschrank anpacken

Eine einfache Möglichkeit, einen Kühlschrank im Auge zu behalten, besteht darin, Ihrem Müll-Tagesablauf eine einfache Aufgabe hinzuzufügen:

Wenn Sie den Müll einsacken, öffnen Sie den Kühlschrank und beobachten Sie den Inhalt. Gibt es Reste, die schlecht geworden sind? Werfen Sie sie. Hat sich irgendein Produkt in der Gemüseschublade verflüssigt? Wirf es weg. Gehen die letzten Eier im Karton bald aus? Merken Sie sich Omelettes zum Abendessen und gratulieren Sie, dass Sie darauf achten, kein Essen zu verschwenden.

So reinigen Sie Verschüttungen im Kühlschrank: Wenn im Kühlschrank oder in der Speisekammer klebrige Verschüttungen auftreten, reinigen Sie sie schnell, indem Sie eine Art Kompresse herstellen. Weichen Sie einen Schwamm oder Lappen in sehr heißem Wasser ein (achten Sie auf Ihre Hände) und wringen Sie ihn aus, damit er nicht tropft. Drücken Sie es dann auf die klebrige Stelle, bis die Kompresse beginnt, ihre Wärme zu verlieren. Wenn sich die klebrige Verschüttung ausreichend gelöst hat, wischen Sie sie weg; Wenn es immer noch hartnäckig klebt, wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis sich die Substanz löst, und wischen Sie es dann sauber.

Leave a Reply