Tipps und Geheimnisse zur Bestellfinanzierung für kanadische Unternehmen, die Handelsfinanzierung suchen

Ihr schlimmster geschäftlicher Albtraum ist gerade eingetreten. Sie haben die Bestellung / den Vertrag erhalten! Was jetzt?!

Die Bestellfinanzierung ist ein hervorragendes Instrument für Unternehmen, die ungewöhnliche Finanzierungsbedürfnisse für Bestellungen und Vertragsverkäufe haben, aber möglicherweise nicht über Banken oder ihre eigenen Kapitalressourcen in ihrem Unternehmen auf traditionelle Finanzierungen zugreifen können. Wie funktioniert die Handelsfinanzierung, funktioniert Ihr Unternehmen, wie hoch sind die Kosten und wie funktioniert es? Tolle Fragen, jetzt lasst uns einige Antworten untersuchen!

Typischerweise sind kanadische Firmen, die nach dieser Art der Finanzierung suchen, Händler, Hersteller oder vielleicht Großhändler. Eine Vielzahl von Branchen in Kanada hat Zugang zu dieser Art von Finanzierung, aber dies sind sicherlich die typischen Unternehmen, die Unterstützung benötigen.

Ihr Bedarf an Bestellfinanzierung ergibt sich aus der sogenannten klassischen Working Capital-Lücke. Was meinen wir damit? Es ist ein Fall, in dem Ihre Lieferanten entweder im Voraus oder innerhalb von 30 Tagen eine Zahlung verlangen, wobei Ihr Unternehmen diese Zahlungsmittel nicht generieren kann und daher keine großen Bestellungen und Verträge zu Ihren Gunsten ausführen kann. Ihr Lieferant bittet Sie um Vorauszahlung oder 30 Tage, und Sie erhalten mindestens 60-90 Tage lang keine Zahlung, möglicherweise mehr, abhängig von Ihrem Erstellungszyklus usw.

Natürlich möchten Sie keine Bestellungen ablehnen oder die Wettbewerbsposition auf dem Markt verlieren.

Die offensichtliche Lösung für kostengünstige große Geldbeträge sind von Kanada gecharterte Banken. Unsere Beobachtung ist jedoch, dass viele Unternehmen die Anforderungen der Banken für diese Art der Finanzierung einfach nicht erfüllen können. Wenn Ihr Unternehmen wächst, profitabel ist, über eine saubere Bilanz und starke historische Cashflows verfügt, haben Sie natürlich eine solide Chance, die Bankanforderungen zu erfüllen. Dies ist jedoch in der Regel nicht der Fall, sicherlich in Bezug auf die Anzahl der Kunden, mit denen wir sprechen suchen nach Alternativen zu ihrer Wachstumsherausforderung!

Wenn Sie auf die Finanzierung zugreifen, können Sie sicher sein, dass Ihre Lieferanten bezahlt werden, und gleichzeitig haben Sie im Allgemeinen Zugriff auf alle benötigten Mittel. Typische Anträge auf Bestellfinanzierung dauern zwischen 2 und 4 Wochen und erfordern eine grundlegende finanzielle Due Diligence für die Fähigkeit Ihres Unternehmens, den Auftrag zu erfüllen, wer Ihr Kunde ist (er muss kreditwürdig sein), und Ihre richtigen Lieferantenquellen müssen identifiziert werden geprüft. So einfach ist das.

Was sind also die Grundvoraussetzungen für einen soliden P.O. Finanzierungsabkommen? Natürlich muss Ihr Unternehmen im Besitz eines Vertrags oder einer Bestellung sein, die von Ihrem Kunden nicht storniert werden kann. Die P O-Finanzfirma veranlasst die direkte Bezahlung Ihrer Lieferanten, wodurch alle Ihre Bedenken hinsichtlich des Cashflows und des Betriebskapitals verringert werden. Die Transaktion ist abgeschlossen, wenn Sie die Waren versenden und Ihre Forderungen beim Verkauf generiert werden. Zu diesem Zeitpunkt erwartet die Bestellfinanzierungsfirma die Zahlung, und dies wird traditionell von Ihren Firmen abgewickelt, die ihre Forderungen über eine Bank oder eine Factoring-Einrichtung monetarisieren. Factoring-Einrichtungen sind hervorragende Partner der PO-Finanzierungsstrategie, da ihre Verwendung die Zahlung an Ihre PO-Firma garantiert.

Lassen Sie uns ein paar Tipps und Geheimnisse zu den Kosten der Bestellfinanzierung vertuschen. In Kanada liegt sie im Allgemeinen im Bereich von 2-3% pro Monat, und das bedeutet, dass Sie solide Bruttogewinnmargen haben müssen, um die Finanzierung aufrechtzuerhalten Finanzierungskosten. Aber seien wir ehrlich, nehmen wir an, Ihre Firma hat in den letzten Jahren 750.000 Einnahmen erzielt und Sie erhalten endlich den Großauftrag von einem Großkunden für 1 Million Dollar. Würden Sie nicht 2-3% Ihrer Gewinnspanne aufgeben, um einen Verkauf zu tätigen, der Ihrem gesamten Geschäftsjahr entspricht? Wir denken, dass Sie das positiv berücksichtigen sollten! Die höheren Kosten dieser Art der Finanzierung decken eindeutig die Komplexität und das Risiko ab, das die PO-Finanzfirma eingeht, wenn sie für Waren bezahlt, darauf wartet, bezahlt zu werden, und der Überzeugung ist, dass Ihre Firma den Vertragsauftrag erfüllen wird.

Bei bestimmten Kunden haben wir beobachtet, dass Ihr erfolgreicher Abschluss eines Bestellfinanzierungsgeschäfts in der Regel Ihre Beziehung zu Ihren Hauptlieferanten und natürlich zu Kunden erheblich verbessert. Dies ist ein geheimer Vorteil, der immateriell und gleichzeitig von unschätzbarem Wert ist.

Ist P O Finanzierung für alle. Vielleicht nicht. Könnte es möglicherweise die Lösung für den großen Bedarf an Betriebskapital sein, wenn Ihr Unternehmen wächst und nicht traditionell finanziert werden kann – wir glauben es mit Sicherheit? Sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen, glaubwürdigen und erfahrenen Experten für Bestellfinanzierung, um Ihre Optionen zu erkunden.

Leave a Reply